Wer und was ist der Virus?

Wenn Du davon träumst, die Welt wirklich weiter zu bringen und Lösungen für die wichtigen globalen Probleme zu finden, kannst Du Teil des Virus sein. 

Der Virus ist eine organische, durch viele Menschen getragene People-to-People Organisation. Kreative, unternehmerische Menschen fördern den Virus, werden Teil davon und helfen anderen Unternehmern, die verrückt genug sind, zu denken, dass sie die Welt verändern können. 

Unternehmer, die von diesem Virus befallen sind, verändern ihre geschäftlichen Ziele. Sie konzentrieren sich auf gesellschaftliche Herausforderungen wie die Überwindung von Armut und gemeinschaftlichen Erfolg, auf Bildung, Gesundheit, Zugang zu neuen Medien und Technologien, auf die Umwelt oder andere Bereiche die die Gesellschaft oder den Planeten bedrohen. Sie haben nicht mehr Profitmaximierung im Sinn, sondern gesellschaftliche Werte und Bedeutung. 

Seit 17. September 2011 in Amsterdam wird der Virus großflächig verbreitet. Unternehmer, die vom Virus angesteckt sind unterschreiben das “Entrepreneurs´ Manifesto for Change” Manifesto for Change”. 

Der Virus erkennt die große Verantwortung an, die mit authentischem Unternehmertum einhergeht und kommt dieser Verantwortung durch gezielte Handlung nach. 

Hierfür gibt es die Initiative "Change-the-World-Company"

Peter Bakker (ehemaliger CEO bei TNT, ab 1. Januar 2012 Präsident des World Business Council for Sustainable Development) und Friedensnobelpreisträger Professor Muhammad Yunus (Gründer der Grameen Microcredits Bank) unterstützen und supervidieren den Virus. Gewinn ist selbstverständlich nur ein zweitrangiges Ziel des Virus. Erzielte Gewinne werden in potentielle Change-the-World-Unternehmen auf der ganzen Welt reinvestiert. Der Virus verbreitet sich weiter und bringt Wandel mit sich.